Fahrer Nr. 8
Unsere Interviewreihe geht weiter…
Als nächstes haben wir einen schnellen jungen Mann befragt, der gerade den Aufstieg in die U21 vollzieht.
Marlon Hegener, Starter für den MSC Cloppenburg, MSC Dohren und MSC Scheeßel.
Sehr interessant, was uns Marlon erzählt…

Moin, Marlon, wie geht’s?
Danke der Nachfrage, mir geht es sehr gut.

Wie alt bist Du jetzt?
Ich bin 15 Jahre alt.

2020 war für alle eine schwierige Zeit. Wie hast Du die Zeit ohne Rennen genutzt?
Ich habe die rennfreie Zeit genutzt um viel für die Schule zu tun, mit Papa zusammen die Motorräder vorbereitet, so oft es ging Training zu fahren, wenn es möglich war und natürlich viel für meine Fitness getan mit Laufen, Fahrradfahren etc.

Hast Du Dich auch in anderen Sportarten versucht?
Nein, ich habe noch keine andere Sportart versucht.

Könntest Du Dir vorstellen, statt Speedway andere Sportarten auszuüben?
Nein definitiv nicht, Speedway ist und bleibt mein Leben ☺️

Bist Du zufrieden mit den Möglichkeiten, Speedway zu fahren oder zu trainieren?
Ja, es gab und gibt auch trotz Corona zum Glück viele Möglichkeiten zu trainieren.

Seit wann fährst Du eine 500er?
Seit Mitte 2020 trainiere ich auf der 500er und fahre in Brokstedt mein 1. Rennen in der U21 Klasse.

Kannst Du für jemanden, der noch nie auf einer 500er gesessen hat, beschreiben, wo die Unterschiede zu den Klassen vorher liegen?
Ich habe alle Klassen durch, von 50ccm über 125ccm und 250ccm, aber ich finde, die 500er am einfachsten zu fahren und es macht mir einfach mega Spaß.

Was wünscht Du Dir für das Rennen am 03.10.20?
Ich wünsche mir für mein erstes 500er Rennen einfach nur, dass ich ganz viele Erfahrungen sammeln kann. Klar, wäre schon cool vorne mit zu mischen, aber wir wollen ja mal realistisch bleiben und den Ball flach halten. Hauptsache heile bleiben, Spaß haben und Erfahrungen sammeln.

Wie geht es bei Dir 2021 weiter?
2021 gibt es für mich nur noch die U21, wo ich Rennen bestreiten möchte.

Vielen Dank, Marlon.
Wer Dich kennt, weiß, dass Du bei jedem Rennen alles gibst.
Wir freuen uns auf Dich und wünschen Dir ein tolles Rennen und viel Erfolg.
Wir sehen uns…

 

Alle Infos kompakt: << Homepage MSC Brokstedt >>

[Quelle: MSC Brokstedt, FB, Bild: Msc Brokstedt, Baansportfansite]

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.