[Quelle FB, Bahnsport News, Christain Kalabis]

”Also, die dmsj, mit seinen Kadetten, befindet sich in voller Vorbereitungsphase… Die ersten Termine für internationalen Ländervergleiche (Youth Development Serie) stehen bereits: Anfang Mai in Mureck/A und Divisov/CS! Viele weitere sollen folgen für 2020.

Mit Freude und großer Hoffnung schauen wir auf die 250er-WM in Deutschland (Cloppenburg). Unsere ‘heissen Prospekte’ Jonny Wynant, Marlon Hegener und Tom Finger waren 2019 in Topform und sind, wenn sie an ihrer Leistung anknüpfen können, gut gewappnet für die heimische Weltmeisterschaft! Unseren Kader komplettiert das vielverschrechende Nachwuchstalent und Rookie Patrick Hyjek, der in dieser Sasion hoffentlich viel von seinen erfahreneren „Mates“ (so nennen wir uns liebevoll) lernen kann.. Termine für Sichtungslehrgänge und Kadertrainings stehen kurz vor einer Komplettierung und ich bin zuversichtlich auch dieses Jahr einen Ausflug ins schöne Hessen machen zu können.

Natürlich freue ich mich auch auf die nationalen dmsj-Highlights, die DM und den Paar-Cup!!

Hinzuzufügen wäre noch, dass aktuell Gespräche mit einem neuen prestigeträchtigen Sponsoring-Partner für die Jugend-Nationalmannschaft geführt werden..

stay tuned & liebe Grüße”

Danke Christian Hefenbrock und dem bleibt eigentlich nur hinzu zu fügen: Bleibt unfallfrei und meldet Erfolge… wir werden das gerne verfolgen! Und in Diedenbergen und Cloppenburg hoffen wir, viele, die den Nachwuchs – seit Ben’s (Ben Ernst) Sensations WM ’18 und Norick’s (Norrick Blödorn) ”fast Bestätigung der Erwartungen” 2019 Sieg- eifrig verfolgen, auch direkt an der Rennbahn begrüssen zu können.

Hier alle Termin Highlights im Überblick:

13.Juni Diedenbergen:

FIM Youth Gold Trophy 125cc

FIM Youth Gold Trophy Longtrack 250cc

31.Juli Cloppenburg:

FIM Youth World Championship 250cc Semi-Finals

01.August Cloppenburg:

FIM Youth World Championship 250cc Final

23.August Diedenbergen:

dmsj Deutsche Jugend Bahnsport Meisterschaft

18.September Cloppenburg:

dmsj Deutscher Jugend Speedway Paar Cup (Rahmenprogramm der Night of the Fights)

Wir sind stolz und dankbar zwei für den Nachwuchs so engagierte Vereine an der Seite zu haben!


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.