Heute fand das erste Geisterrennen beim MC Meißen statt. Die durch Spenden zum Teil finanzierte Veranstaltung wurde mit viel Engagement und Herzblut pünktlich um 14 Uhr gestartet.

Gestartet wurde in 5 Klassen: Junior A. Junior B, Junior C und der U21. Einen Sonderlauf „Kleiner Autohauscup“ gab es in der Klasse der 500ccm. Es war sicherlich für die Teinehmer, insbesondere für die Junioren schön, mal wieder in einem Wettbewerb auf dem Motorrad zu sitzen. Das ist schon deutlich etwas anderes als nur Training zu fahren, zudem das beste Training der Wettkampf ist.

Als Fotografen meine ich High Speed PhotographiX (Daniel Siuevers) auf YouTube vor Ort gesehen zu haben. Wer auf Facebook ist, der kann sicherlich demnächst Bilder auf: High Speed PhotographiX sehen.

Alle Ergebnisse auf ein einem Blick:

 

 


2 Kommentare

Weber Jo · 7. Juni 2020 um 12:06

Drei Sieger vom MSC Olching sauba so i do

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.