Bild: (c) Klaus Goffelmeyer

Nachdem in dieser Saison leide keine der internationalen Prädikate der 250ccm Klasse stattfinden konnte, freuen sich unsere Nachwuchstalente umso mehr über positive Nachrichten aus der Nachwuchsserie ‚Youth Development Series‘ der europäischen Motorsport Föderation FIME.
Dem tschechischen Autoklub Slaný ist es gelungen eine Veranstaltung unter Auflagen für die internationalen Nachwuchstalente am 19. September auf die Beine zu stellen – Eine Gelegenheit die sich unserer Nachwuchsfahrer nicht entgehen lassen wollen, schließlich bestand die Saison 2020 bisher fast ausschließlich aus Trainingseinheiten. Ein Leistungsvergleich mit den Nachwuchssportlern andere Nationen war bisher nicht möglich.
Gestartet wird im Speedway-World-Cup Format mit den vier Jugendauswahlen aus Dänemark, Tschechien, Polen und Deutschland.
Angeführt wird die deutsche Auswahl von Jonny Wynant, der neben zwei Saisons in der YDS auch bereits Welt-/ Europameisterschaftserfahrung aufweisen kann. Zu Ihrer Premiere in der Speedway Jugend-Nationalmannschaft kommen Ben Iken, Marvin Kleinert und Bruno Thomas, komplettiert wird die Aufstellung von Coach Christian Hefenbrock durch den ebenfalls YDS-erfahrenen Leon Krusch auf der taktischen Reserveposition.
Wir drücken dem jungen deutschen Team die Daumen und wünschen viel Erfolg für das Event in Slany.
Deutschland 🇩🇪
  • Jonny WYNANT
  • Ben IKEN
  • Marvin KLEINERT
  • Bruno THOMAS
  • Leon KRUSCH
Tschechien 🇨🇿
  • Jaroslav VANIČEK
  • Adam BEDNÁŘ
  • Vojtéch ŠACHL
  • Bruno BELAN
  • Jan HLAČINA
Polen 🇵🇱
  • Oskar HURYSZ
  • Oskar PALUCH
  • Hubert JABŁOŃSKI
  • Franciszek KARCZEWSKI
  • Wiktor RAFALSKI
Dänemark 🇩🇰
  • Bastian PEDERSEN
  • Wiliam DREJER
  • Victor NIELSEN
  • Emil EIS

 

[Quelle: FB]

<< Homepage des dmsj >>


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.